Unsere Musikschule ist nun schon so lange im Lockdown. Wer in der Mühlheimerstraße oder Schanzgasse vorbei geht, merkt nicht mal mehr, dass da eine Musikschule ist: keine Klänge, keine Töne, keine Musik hört man. Deshalb haben wir uns gedacht: wir müssen sichtbar machen, dass das unsere Musikschule ist! Darum laden wir alle, Groß und Klein, herzlich ein, eine einzelne Note zu basteln, zu sägen, zu malen, zu stricken...Jede/r das was er/sie am Besten kann. Vor der Musikschule hängen fünf Seilchen (Notenlinien) und daran wollen wir möglichst vielerlei Noten aufhängen. Da brauchen wir die Mithilfe von ganz, ganz vielen! Wer etwas gemacht hat, darf es einfach mit einer Büroklammer an ein Seilchen hängen. So hoffen wir, dass man bald von Weitem sieht, dass in der Mühlheimerstraße nicht irgendein Haus steht: nein, das ist unsere Musikschule!

Nach den vorgezogenen Weihnachtsferien Mitte Dezember sind wir nun leider, wie die halbe Welt, im Lockdown. Wir bemühen uns nach bestem Willen für alle Schüler/innen einen Weg zu finden, um den Unterricht aufrecht zu erhalten. Telefon, Skype, Email, alle Medien werden von uns genutzt um präsent zu sein. Trotzdem hoffen und wünschen wir, dass bald wieder Präsenzunterricht sein kann. Die persönliche Begegnung ist für die meisten Schüer/innen und uns Lehrkräfte unersetzlich. Der Lockdown ist bis zum 14. Februar 2021 verlängert worden. Wir hoffen und wünschen uns, dass nach den Fasnetsferien der Unterricht ab 22. Februar wieder starten darf. Bleibt alle gesund!

Am Mittwoch, den 16. Dezember 2020 beginnt der bundesweite Shutdown. Leider ist davon auch die Musikschule betroffen. So können wir die Adventszeit nicht so zu Ende führen, wie wir es gerne gemacht hätten...manches ist jetzt leider unvollständig. Für uns kein befriedigendes Ergebnis. Doch um die hohen Infektionszahlen herunter zu bringen, ist es bestimmt nötig und wichtig, dass wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen. So gehen wir, wie alle Schulen und Kindergärten mit dem 16.12.2020 in die vorgezogenen Weihnachtsferien. Wir wünschen allen unseren Schülerinnen und Schülern, ihren Eltern und Familien so wie allen Freunden unserer Musikschule ein wohltönendes und harmonisches Weihnachtsfest. Starten Sie mit viel Elan und Gesundheit ins Neue Jahr. Ganz herzlichen möchten wir uns bei allen bedanken, die uns in diesem besonderen Jahr die Treue gehalten haben. Wir haben uns nach Kräften bemüht, über die schwierige Zeit für alle präsent zu sein. Telefonunterricht, Skypestunden und Aufgaben über Email haben uns über die Shutdown Wochen im Frühjahr einiges abverlangt. Doch es hat sich gelohnt. Auch den Vereinen und der Schule ein herzliches Dankeschön, die uns Unterschlupf gewährten, als - aufgrund von Coronavorschriften - nicht mehr alle Unterrichtsräume zur Verfügung standen. Hoffen wir, dass wir solch eine lange Durststrecke nicht noch mal bekommen müssen. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir ab dem 10. Januar 2021 wieder unsere Türen öffnen könnten. Bleiben Sie gesund und halten Sie uns die Treue!

Auch wir sind bei dieser Aktion dabei! Am Freitag, den 11. Dezember ist unser Fenster im Blickpunkt dieser Aktion. Doch natürlich wird es ab dem 1. Dezember für euch und die Vorbeigehenden schön dekoriert sein. In diesem Jahr ist noch etwas besonders: durch die Coronaverordnung lüften wir sehr viel, die Bläser musizieren bei offenem Fenster. So ist die Schanzgasse jetzt öfters musikalisch durchflutet. Und gerne kann man in der Adventszeit einfach mal draußen stehen bleiben und der Adventsmusik, die aus den Fenstern kommt, lauschen. Beifall darf dann natürlich auch gespendet werden! So gibt es bei uns Adventsmusik "to go"!

Wir freuen uns sehr, dass wir trotz anhaltender Coronakrise, trotzdem wir keine Auftritte haben und wir nach außen "unsichtbar" sind, in diesem Herbst neue Schüler/innen begrüßen dürfen! Bei den Musikkäfern begrüßen wir 10 neue Eltern/Großeltern-Kind-Paare; in der rhythmisch-musischen Erziehung begrüßen wir 42 neue 4 jährige Kinder; in der Musikalischen Grundausbildung begrüßen wir 10 neue 6 jährige Kinder; und auch im Instrumentalunterricht gibt es vereinzelt neue Schüler/innen. In diesem Bereich spüren wir massiv die Krise, so dass es in diesem Schuljahr tatsächlich noch einzelne freie Plätze gibt und nicht alles ausgebucht ist. Allen ein herzliches Willkommen und eine wunderschöne Zeit an unserer Musikschule!