Nun ist es endlich soweit: ab 15. Juni 2020 dürfen wir wieder alle unsere Instrumentalschüler und -schülerinnen an der Musikschule unterrichten. Die Bläser, ob Flöten, Saxophon, Trompete, Horn usw.: alle dürfen wieder zum Musizieren in die Musikschule kommen. Natürlich gelten hier verschärfte Hygienestandards, zumal die Aerosole, die beim Blasen entstehen, als besonders ansteckend gelten. So kann es sein, dass in andere Räume ausgewichen werden muss, da nicht überall gut gelüftet und mit 2 m Abstand unterrichtet werden kann. Doch das Meistern wir mit Leichtigkeit, Hauptsache es ist wieder Musizieren für alle möglich. Herzlich willkommen zurück!

Wir freuen uns sehr: am Montag, den 11. Mai 2020 können wir unsere Musikschule wieder für unsere Schüler öffnen! Nach 6 Wochen Telefon-, Skype- und Whatsappunterricht ist es nun wieder möglich, von Mensch zu Mensch zu unterrichten. Zunächst öffnen wir mit Auflagen: alle Bläser dürfen leider noch nicht kommen. Es darf auch nur Einzelunterricht erteilt werden. Und umfangreiche Hygienestandards sind auch einzuhalten. Doch trotzdem sind wir glücklich, dass wieder "echter" Unterricht stattfinden kann. Im Eingangsbereich hängen unsere Hygienemassnahmen. Wir bitten alle, sich strikt daran zu halten. Denn so schaffen wir es, dass Unterricht sein kann und keiner krank wird. Dann haben wir die Hoffnung, dass bald alle wieder dasein dürfen, auch unsere Bläser. Wir freuen uns auf euch, endlich zieht wieder Musik durch die verwaisten Räume!

Nach den Sommerferien startet eine neue Gruppe der Musikalischen Grundausbildung. Dies ist ein Angebot für Kinder ab 6 Jahren. Es werden die Grundelemente der Musik vermittelt: Notennamen, Notenwerte, Taktarten, musizieren alleine an Glockenspiel, Xylophon oder Saitenspiel, musizieren zum eigenen Singen, musizieren mit anderen. Außerdem werden vielerlei Instrumente vorgestellt, kennengelernt und erprobt, als Entscheidungshilfe für das spätere Erlernen eines Instrumentes. Anmeldung zu diesen "Orientierungsjahr" ab sofort bei Bärbel Schindler. Der Unterricht findet Dienstagnachmittags in der Aula der Empfinger Schule statt. Bei entsprechendem Bedarf gibt es auch eine Gruppe während der Nachmittagsbetreuungszeit der Grundschule. Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch in dieser ungewissen Zeit schauen wir nach vorne! So ist ab sofort die Möglichkeit gegeben, Kinder für die neuen Kurse der "Rhythmisch-musischen" Erziehung anzumelden. Wir gehen davon aus, dass wir im September mit diesen Kursen für Kinder ab 4 Jahren wieder starten können. Möglichkeit zum Unterricht ist in folgenden Kindergärten vorhanden: Katholischer St. Georgkindergarten in Empfingen Kita Kleine Strolche in Empfingen Kiga Takatukaland in Rohrdorf Außerdem gibt es eine Gruppe in der Aula der Schule am Dienstagnachmittag für Kinder, die keinen der genannten Kindergärten besuchen. Näheres zu diesem Angebot finden Sie unter der Rubrik "Angebot". Anmeldungen sind ab sofort möglich Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!