Mit Zuversicht schauen wir ins neue Schuljahr 2021/2022! So möchten wir wieder Kinder ab der ersten Klasse einladen, in dem einjährigen Kurs der "Musikalischen Grundausbildung" alles rund um die Notennamen, die Notenlänge und die Taktarten kennen zu lernen. Dieser Kurs ist eine ideale Vorraussetzung für das spätere Erlernen eines Instrumentes. Der Unterricht findet am Dienstagnachmittag statt in den Räumen der Grundschule. Es gibt eine Gruppe im Rahmen der Nachmittagsbetreuung von 14.35 - 15.20 Uhr und eine zweite Gruppe ab ca. 17.15 Uhr. Anmelden können Sie Ihr Kind ab sofort unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch im kommenden Herbst wollen wir wieder mit neuen Unterrichtsgruppen in der Rhythmisch-musischen Erziehung starten. Der Unterricht ist für Kinder ab 4 Jahren, idealerweise begleitet der 2 jährige Kurs die Kinder bis zur Einschulung. Wir starten im September mit Beginn des neuen Schuljahres. Unsere Planung geht momentan so, dass der Unterricht weiterhin am Nachmittag in den Räumen der Grundschule stattfindet. Folgende Zeiten sind vorgesehen: auswärtige Kinder, die nicht in einen Empfinger Kindergarten gehen, treffen sich Dienstags um 15.40 Uhr zum Unterricht. Kinder aus dem Kath. Kindergarten treffen sich Mittwochs um 16.45 Uhr zum Unterricht. KInder aus dem Kindergarten Kleine Strolche treffen sich um 15.55 Uhr ebenfalls am Mittwoch. Die getrennten Gruppen haben den Vorteil, dass wir ggf. den Unterricht auch wieder in den Kindergarten zurück verlegen können, so dass er während der Kindergartenzeit in den Räumen des Kindergartens stattfindet. Doch momentan ist nicht absehbar, wann dies sein kann. Anmeldungen können ab sofort über unsere Mail eingehen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mit Zuversicht schauen wir ins Schuljahr 2021/2022! Wir hoffen und wünschen uns sehr, dass es besser wird, als das laufende Schuljahr. So starten wir natürlich auch wieder mit neuen Unterrichtsgruppen für die jüngeren Kinder und mit freien Plätzen im Instrumentalunterricht. Vielleicht haben Sie während dem Lockdown gespürt, dass Ihnen ein sinnvolles Hobby fehlt. Musik ist Balsam für die Seele und hilft über Krisenzeiten hinweg. Nehmen Sie mit uns, evtl. mit Ihrem Wunschlehrer, Kontakt auf und buchen Sie eine Schnupperstunde. Es ist nie zu spät zum Beginn! Wir freuen uns auf neue Schülerinnen und Schüler, die sich diesem schönen, erfüllenden Hobby widmen möchten.

Nun sind die Inzidenzwerte im Landkreis Freudenstadt leider wieder so hoch, dass wir unsere Musikschule zum 07. April wieder schließen dürfen. Es bleibt uns nun leider wieder nur der Onlineweg, um mit unseren Schülern in Kontakt zu bleiben und zu musizieren. Wir wissen, dass dies nur eine Notlösung sein kann, doch sind wir sehr dankbar, dass es diese medialen Wege gibt. So bitten wir alle weiterhin um ihre Treue zu uns und zur Musik! Wir tun unser Möglichstes, um optimal für euch alle da zu sein und freuen uns schon heute auf den Tag, an dem wir wieder in präsenz mit euch musizieren und lernen können. Bleibt gesund!

Leider wurde der Lockdown abermals verlängert und wir dürfen bis 7. März keinen Präsenzunterricht anbieten. Wir bleiben aber trotzdem mit unseren Schülern/innen in Verbindung und versuchen, den Unterricht über digitale Wege am Laufen zu halten.